Zivilschutz

Die Gemeinden sind die Hauptträgerinnen des Bevölkerungsschutzes und des Zivilschutzes. Die aktive Dienstleistung dauert grundsätzlich vom 20. bis 40. Altersjahr. Die Gemeinde Wichtrach ist dem Regionalen Führungsorgan RFO Aaretal angeschlossen. Das RFO koordiniert in ausserordentlichen Lagen und bei Katastrophen, welche die Möglichkeit einer der angeschlossenen Gemeinden übersteigen, die regionalen Mittel und fordert bei Bedarf überregionale Hilfe an. Leistungsgegenstand, Leistungsstandard und Zuständigkeiten des RFO Aaretal sind im Leistungsauftrag geregelt.

Die Zivilschutzorganisation Aaretal ist Anlaufstelle über sämtliche Belange des Zivilschutzes.

Der Bevölkerungsschutz steht für das Zusammenwirken der verschiedenen Partnerorganisationen in einem Ereignisfall. Es sind dies die Polizei, die Feuerwehr, das Gesundheitswesen, die technischen Betriebe und der Zivilschutz.

Zuständig für die öffentliche Sicherheit in Wichtrach sind:

Der Gemeinderat, die Kommission für Bevölkerungsschutz und Sicherheit, die Gemeindeführungsorganisation (GFO), das Regionale Führungsorgan, die Feuerwehr, der Zivilschutz sowie weitere Organisationen gemäss Vereinbarungen.

Gemeindeführungsorganisation

Die GFO übernimmt die operative Führung in einer ausserordentlichen Lage oder einer Katastrophe. Sie wird durch den Einsatzleiter des Feuerwehrkommandos aufgeboten.

Fritz Steiner, Stabschef,
E-Mail, Tel. Privat 031 780 20 07 / Tel. Geschäft 031 780 20 00

Organigramm GFO mit Pflichtenheft  [PDF, 379 KB]

Kommission für Bevölkerungsschutz und Sicherheit

Die Kommission ist für die Sicherstellung der Erreichbarkeit der GFO verantwortlich. Sie bestimmt und beschafft die dazu erforderlichen Verbindungsmittel.

Weitere Angebote

Abteilung Zivilschutz, Amt für Bevölkerungsschutz, Sport und Militär BSM
Abteilung Bevölkerungsschutz, Amt für Bevölkerungsschutz, Sport und Militär BSM
Regionales Kompetenzzentrum Bevölkerungsschutz Bern-Mittelland RKZ BBM

Rechtliche Grundlagen

Diese Dokumente finden Sie im Online-Schalter.